AGB, HypnoWin

AGB, HypnoWin

Geltungsbereich

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil beim Abschluss einer Bestellung. Diese regeln die gesetzlichen Grundlagen zwischen dem Besteller (nachfolgend Kunde) und dem Anbieter (nachfolgend I.D. Verlag).

Zustandekommen des Vertrages

Ein Vertrag kommt zustande, indem der Kunde mittels elektronischem Bestellformular eine Bestellung aufgibt und I.D. Verlag diese Bestellung annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung.

Lieferung und Zahlung

Die Auslieferung erfolgt umgehend nach Zahlungseingang. Sämtliche angegebenen Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Datenschutz

I.D. Verlag legt großen Wert auf Diskretion und den Schutz der Privatsphäre und hält sich beim Umgang mit Kundendaten an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften. Grundlage hierfür ist das Schweizer Datenschutzgesetz. Alle uns zur Verfügung gestellten Informationen, insbesondere Daten zur persönlichen Identität, werden streng vertraulich behandelt und in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Transaktionssicherheit

Sämtliche zur Zahlung benötigte Daten (insbesondere Kreditkarten- und Bankdaten) werden SSL verschlüsselt übertragen und sind, je nach Art der Zahlung, nur durch das Institut der gewählten Zahlungslösung (Kreditkarteninstitut, Bankinstitut, PayPal) einsehbar.

Urheberrecht

Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, und jede Art der Verwertung bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Der Kunde verpflichtet sich, die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Software-Produkten verpflichtet sich der Kunde, auf ein Re-Engineering derselben zu verzichten. Bei Verstößen gegenüber des Urheberrechts behält sich I.D. Verlag rechtliche Schritte vor.

Widerrufsrecht

Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR). Gemäß diesen ist der Widerruf nur gültig, wenn die Ware unbeschädigt ist, bzw. bei CDs und DVDs der Sicherungsaufkleber und bei Büchern die Schutzverpackung nicht entfernt wurde. Digitale Güter im Download (E-Books, PDF-Dokumente, Software, Lizenzschlüssel, mp3-Audiofiles usw.) sind vom Widerrufsrecht im Fernabsatzgesetz ausgeschlossen, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rückgabe geeignet sind.

Haftungsausschluss

Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
I.D. Verlag haftet ausschließlich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beschränkt sich in jedem Fall auf die Höhe des bezahlten Betrages.

Disclaimer

Unsere Produkte sind für die Verbesserung Ihrer Lebensqualität konzipiert. Keinesfalls sind sie als Ersatz für eine notwendige medizinische oder therapeutische Behandlung gedacht.

Rechtsstand

Alle Rechtsbeziehungen unterstehen dem Schweizerischen Obligationenrecht. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Zürich.

Opfikon, 1. Juni 2010
I.D. Verlag, Pfändwiesenstrasse 23b, Postfach 1203, CH - 8152 Opfikon